Elisabeth Zottele
Geboren in Innsbruck; Studium der Musikerziehung mit Hauptfach Geige am Mozarteum in Innsbruck, Chor- und Ensembleleitung bei Howard Arman und kombinierte Religionspädagogik; Gesangsunterricht u.a. bei Prof. Kurt Hofbauer und bei Kammersängerin Hilde Rössel-Majdan; bis 1997 Sängerin im Arnold Schoenberg Chor;
Dirigierunterricht bei James Moore; Weiterbildung durch zahlreiche Chorleiterkurse im In- und Ausland; Gastreferentin bei Chorveranstaltungen; von 1994 bis 2003 enge Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Sinfonie Orchester Bratislava; seit 1987 Leiterin des Chores der Kalvarienbergkirche und von 1995 - 2001 künstlerische Leiterin des Vokalensembles "per sonare". Von 1998 bis 2002 Leitung des "Collegium Vocale Wien".
Lehrauftrag an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien.